Mittwoch, 29. April 2009

Nachtrag GC Herford

Mein Blog-Kollege, der Linksgolfer, hat 9 Tage nach mir den Platz in Brunstorf bewertet. So weit, so gut. Wir waren sogar grob einer Meinung. Was ich aber interessant fand, war der Link zu den schwersten Golfplätzen in Deutschland. Unter den 9-Loch Plätzen war der GC Herford der schwerste 9-Loch Platz Deutschlands. Das muss ich erstmal überdenken. Mmmmh. So schwer fand ich den nicht. OK. Es gibt leichtere. Aber irgendwie frage ich mich doch manchmal, wie so etwas "gemessen" wird...

Kommentare:

Linksgolfer hat gesagt…

Das habe ich mich allerdings auch gefragt. Beispielsweise ist Hohe Klint auf Platz 2. Wenn es stürmt mag das angehen, aber wenn der Wind mal nicht da ist, sicherlich nicht.

Der Reisegolfer hat gesagt…

Du als "Linksgolfer" kennst so was ja... Ohne Wind kann ein Linkskurs sehr einfach sein. Freue mich schon auf Wales übernächste Woche. Muss aber nicht immer regnen und stürmen...

rebel hat gesagt…

wie wäre es dann mit dem Black River Platz in Bratislava?

Der Reisegolfer hat gesagt…

Black River? Warum nicht? Wenn ich in der Nähe bin. Ist aber auch kein 9-Loch Platz. Und die Bilder wirken auf mich, als hätte ein Platzdesign-Anfänger versucht, möglichst viele Hindernisse auf die Löcher zu verteilen.