Sonntag, 16. März 2008

Littlehampton

Gestern war es endlich wieder mal soweit. Linkskurs spielen war angesagt. Aufgrund der relativ kurzen Entfernung und der Chance, auch am Wochenende spielen zu können, fiel die Wahl auf den einzigen Linkskurs in West Sussex. Littlehampton. Das Wetter zum Start war nett. Ca. 13° und die Sonne sah man auch. Regen war erst für später am Nachmittag angesagt.

Range in Littlehampton

Nach kurzem aufwärmen auf der "Range" ging es dann los. Und (für mich immer wieder unerklärlich) wir spielten sogar gutes Golf. Ob das wirklich mit der Art des Kurses zusammenhängt? Keine Ahnung. Es war auf jeden Fall für uns beide eine Freude. Es machte richtig Spaß. Leider versteckte sich ab Loch 10 die Sonne und der Himmel begann zu weinen. Da wir aber beide gut ausgerüstet waren und es grad so nett war, spielten wir einfach weiter. Nach 4 Löchern hörte es dann auch schon wieder auf und an Loch 17 kam dann sogar noch die Sonne raus. Es war also wieder typisches Linkskurswetter. Sonne, Wind, Regen. Alles dabei innerhalb einer Runde. Klasse fand ich auch wieder die Einheimischen, die bei 10° locker im kurzärmeligen spielten. Sind halt doch etwas härter. Die Kollegen von der Insel...

Grün Loch 17

Der Kurs war nicht der beste und herausforderndste in England. Aber er war nett anzusehen, nicht zu lang, gut zu spielen und, ganz wichtig, es war ein Linkskurs. Dünen, Stechginsterbüsche, schnelle Fairways, große Grüns. Alles was ich mag. Also, wer von den Lesern mal in der Nähe ist, die 18 Loch machen richtig Spaß.

Littlehampton

Kommentare:

david santos hat gesagt…

Guten Morgen, Der,
Ich lobe der blog.
Thanks

david santos hat gesagt…

Guten Morgen, Der!
Ich lobe der blog.
Thanks.

Der Reisegolfer hat gesagt…

Danke. Es macht mir ja auch Spaß, meine Erlebnisse zu dokumentieren. Und ich liebe wirklich Linkskurse...