Dienstag, 4. Oktober 2011

Röttgersbach

Dies war wieder einer der Plätze, die ich spielen musste, weil sie auf einer meiner Listen war. In diesen Fall "Plätze im Ruhrgebiet". Leider war ich diesmal im ganzen etwas enttäuscht. Greenfee war ok. Aber der Platz entsprach nicht meinen Vorstellungen. Nicht immer gut gepflegt und bei den 9 Loch (den Kurzplatz, von dem öfter Bälle in meine Richtung flogen, zähle ich nicht) gab es eigentlich nur 2 erwähnenswerte Löcher. Die 3 (nettes Par 3 mit Inselgrün) und die 9 (anspruchsvolles Par 4 mit Inselgrün). Der Rest war unterdurchschnittlich.


Um nicht alles schlecht zu reden, muss ich erwähnen, dass das Personal sehr nett und engagiert war. Und die Küche war auch gut. Für 9 Loch nach Feierabend vollkommen ok. Mehr aber auch nicht. Eine lange Anfahrt lohnt aber nicht unbedingt.


Reisegolfer-Rating: 2

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Hi,

wo bleiben denn eigentlich die Berichte der Plätze des SMP-Finales am Hardenberg?

Nicht das ich hetzen will, aber wenn jetzt schon Berichte später gespielter Plätze online sind...

Der Reisegolfer hat gesagt…

Mmmh. Würde ja gerne schon die Berichte über Hardenberg schreiben. Leider habe ich nich einiges abzuarbeiten. Röttgersbach war Ende August... Und ich muss ja auch noch was zu schreiben haben im Herbst.