Donnerstag, 31. Oktober 2013

Fliegen war früher schöner...

Wer als Golfer reist, ist in vielen Fällen auf einen Flug angewiesen. Das wird einem ja schon durch dauern mehr steigende Preise für das Golfgepäck vermiest. Damit komme ich ja irgendwie klar (FTL bei LH, Service Card bei Air Berlin, Mitglied bei Flying Blue Golf etc.). Was mich aber immer mehr nervt ist der sinkende Platz in den Fliegern (von der Verpflegung bei AB auf dem 4,5 Stunden Flug nach Gran Canaria sprechen wir lieber erst gar nicht...) Wo ich mit meinen 1,97m aber wirklich Probleme habe, ist der Sitzabstand. Über 4 Stunden mit den Knien am Vordersitz ist schon hart...

Das Hotel (Seaside Palm Beach) ist im Vergleich zum Flug auf jeden Fall sehr gut. Gehe davon aus, dass die Golfplätze ab morgen besser sind als der Flug. Anfi Tauro ist gebucht. Die Fotos sehen schon mal gut aus... Ich werde berichten.

So fliegt der Reisegolfer... :-(

1 Kommentar:

golf guerrero hat gesagt…

kenne ich. leider. zu gut. fluglinien transportieren heute zahlvieh.vor 9/11 noch fluggäste.